1. Säule – Balancierter Lebensstil

POSITIV:

ERNÄHRUNG:
Viele frische Vitamine in Obst und Gemüse. Die Vitamine A, C und E helfen über die Bindung freier Radikale Zellschlacken abzubauen. Vitamintabletten empfehlen wir nur in besonderen Fällen.

SCHLAF:
Regelmäßig und ausreichend. Morgendliche Schwellungen im Gesicht können durch erhöhte Kopflage und salzarme Ernährung reduziert werden.
Bewegung – am besten in freier Natur.

NEGATIV:

RAUCHEN:
Beugen Sie frühzeitiger Hautalterung vor: Rauchen Sie nicht! Rauchen schadet dem Hautbild durch eine verminderte Durchblutung – es entsteht grobporige, fahle Haut. Falten um den Mund graben sich ein.

SONNE:
Vermeiden Sie schnelles Bräunen, ungeschützte Sonnenbestrahlung und zu langen Aufenthalt in der Sonne. Besonders die Gesichtshaut sollte auch im Alltag durch eine Pflegecreme mit UV-Filter (A+B), wie unsere D–Density oder E–Evolution, geschützt werden.

ALKOHOL:
In Maßen genossen kein Problem. Die Folgen übermäßigen Konsums sind Aufgedunsenheit und Couperose.

Facebook Google+