3. Säule – Injektionen – Die sanfte Faltenkorrektur

Erste Gesichtsfalten können schon ab dem 30. Lebensjahr auftreten. Sie lassen sich meist mit einfachen Injektionen korrigieren.
Das Ergebnis ist bei kleineren Falten um Mund, Stirn und Nasenlippenpartie sehr gut und hält durch neue, hochvernetzte Füllmaterialien bis über ein Jahr.

FÜLLMATERIALIEN zur FALTENKORREKTUR im GESICHT und am DEKOLLETÉ

Kleine Falten im Gesichtsbereich können oft schon ab dem 30. Lebensjahr stören. Auch verliert jede Lippe mit zunehmendem Alter an Volumen. Je nach Lage der Falten und Grad der Tiefe empfehle ich zur Korrektur Injektionen mit den modernsten Präparaten. Bitte keine Angst vor dem Schmollmund aus dem TV!
Lippeninjektionen werden – wenn nicht übertrieben, sondern mit Gefühl für Ästhetik durchgeführt – ausgezeichnete Verbesserungen der Kontur bringen. Auch führe ich Behandlungen durch, die nur die Lippenfalten korrigieren und das Volumen kaum vergrößern.
Um die Injektionen so schmerzarm wie möglich zu halten, bieten wir Ihnen gerne ab 15 Minuten vor der Behandlung eine lokalanästhetische Salbe (Emla-Creme) oder eine Vereisung an.
Dauerhafte Füllmaterialien wären wünschenswert, haben aber auch dauerhafte Nachteile: tritt eine Unverträglichkeit ein, so ist diese nur sehr schwierig zu behandeln. Deshalb wurden verträgliche, immer länger haltbare, aber selbstauflösende Substanzen entwickelt. Ungefähr 10% der Wirkung der Unterspritzung bleibt jedoch erhalten, da sich körpereigene Zellen am Implantationsort sammeln.

Hochvernetzte Hyaluronsäure-Moleküle kommen in jedem Körper vor und sind gentechnisch hergestellte Zucker-Moleküle für die Injektion. Die Hyaluronsäure-Präparate sind hochverträglich und müssen deshalb nicht getestet werden.
Hyaluronsäuren sind weltweit die aus meiner Sicht besten Präparate – es gibt mehrere Abstufungen für oberflächliche und tiefe Falten:
Die österreichische Firma Croma Pharma mit Ihrem Vertriebsdirektor Mag. Ursprung kommt aus der Augenheilkunde – auch dort wird Hyaluronsäure eingesetzt – und stellt mit Princess hochwertigste Füllmaterialien her:
Princess Filler für eher oberflächliche Falten
Princess Volume für eher tiefe Falten und zur Konturierung bei der MAGIC NEEDLE.

Surgilips ist ein besonders haltbares Präparat speziell zum Lippenauffüllen.
Die Präparate bewirken in den ersten Tagen eine Schwellung, selten auch eine leichte Rötung, die man mit Kühlung behandeln kann. In den ersten Tagen kann es kleine Blutergüsse geben und es sind Saunabesuche zu vermeiden.

Verschiedene synthetisch hergestellte Füllmaterialien (Hyalurone wie Princess von Croma®, Restylane®, Teosyal ® und Juvederm®) können ohne Allergietest für kleine Fältchen angewendet werden und sind sehr gut verträglich. Hier kann für einige Tage eine Schwellung der Haut auftreten, die jedoch schnell wieder abklingt. Durch meine Erfahrung werde ich immer die richtige Dosierung anwenden. Sie brauchen keine Angst vor übertrieben aufgeblasenen Lippen zu haben. Besser man beginnt mit kleineren Volumina und steigert sich dann auf die perfekte Grösse zB. der Lippe.

Um Schmerzen zu reduzieren, erhalten Sie vor der Injektion eine lokalanästhetische Salbe, die Sie auch vorher in der Apotheke (EMLA-Creme) besorgen können. Die Creme sollte nämlich mindestens 30 Minuten einwirken können, um eine gute anästhetische Wirkung zu haben. Alle Injektionen ermöglichen ein schnelles Ergebnis mit geringem Zeitaufwand. Sie sind jedoch medizinische Eingriffe und sollten daher ausschließlich von Spezialisten in entsprechender Umgebung durchgeführt werden.

Grüß Gott Herr Dr.Jungwirth!

Nach meiner gestrigen Behandlung in Salzburg und unserem Gespräch ist es mir ein Bedürfnis Ihnen mitzuteilen, daß Ihre Voraussage eingetroffen ist.
Ich habe mich wirklich sehr gefreut über das Ergebnis der Injektionsbehandlung der Hyaluronsäure. Sie haben die Menge sehr gut dosiert - es schaut ganz natürlich aus und ich spühre auch nichts Unangenehmes . 
Der morgendliche Blick in den Spiegel war große Dankbarkeit. Auch ´meine Einstellung zu dieser Entscheidung
ist besser geworden.
Für Ihre Arbeit weiterhin viel Segen wünscht Ihnen
S. W.

Facebook Google+