der sanfte Weg, der nicht auffällt und doch wirkt

wir können uns erwarten:

- ein wacheres Aussehen, ohne aufzufallen

- offener Blick

- schnelles Ergebnis

- laufende Behandlung verhindert nachhaltig das Ausbilden von Falten 

 

wir müssen darauf achten:

» ein kleiner Bluterguss kann schon vorkommen...  besonders sichtbar bei dünner Hauttextur

» das Gesicht und die Lippen sind vor und nach der Behandlung etwas asymmetrisch

» realistische Erwartung – alle Falten sind nicht verschwunden...

» die Injektionen sind weniger schmerzhaft als gedacht

» Botox-Intervalle nicht zu lange wählen, sonst graben sich Falten erneut ein

Trends in der sanften Modellierung

Für jede Patientin finden wir den richtigen Weg, Ihre störenden Altersveränderungen zu korrigieren. Die Methoden der sanften Modellierung kommen entweder frühzeitig oder auch zum Erhalt des Facelift-Ergebnisses zur Anwendung.

Die Methoden der sanften Modellierung können sehr effizient sein und Ihr Gesicht über Jahre frisch erscheinen lassen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man meist wieder sofort gesellschaftsfähig ist. So habe ich mir selbst heuer meine Wangenfalten mit der Magic Needle unterfüttert und bin eine Stunde danach ohne aufzufallen in die Oper gegangen...

 

Jede Methode hat natürlich Ihre Grenzen und das gilt auch für die Injektionsbehandlungen. So ist bei tiefen Wangenfalten oder für einen problematischen Hals ein Facelift einfach die bessere Methode, die aber auch natürlich aussieht! Volumen alleine füllt zwar die Wangen aus, aber strafft nicht die Haut. In letzter Zeit sind manchmal so etwas teigige Gesichter zu erkennen. Zu viel Injektionsvolumen behindert eine natürliche Bewegung der mimischen Muskulatur.

Durch meine langjährige Erfahrung gepaart mit ästhetischem Gespür kann ich Ihnen sehr genau den richtigen Behandlungsplan erstellen. Ich verstehe aber auch, wenn ein Facelift für Sie aus verschiedenen Gründen (Partner erlaubt es nicht, Respekt vor der OP usw.) nicht in Frage kommt. Dann werde ich Sie mit den sanften Methoden so gut wie nur möglich beraten und behandeln.

Facebook Google+