Vorträge


Ärzte-Infos von Dr. Jungwirth

1st German Brazilian Aesthetic Meeting

Gerne halte ich am meeting in München, welches mein Freund Joachim von Finckenstein organisiert 2 Vorträge zum Thema "Fan Facelift" und "Dermabrasion". Der Kongress ist hochkarätig besetzt und bereits ausgebucht!

17.-19. September 2015 "Sound of Plastic Surgery": herzliche Einladung nach Salzburg zu unserer 53. Jahrestagung

Es ist mir eine große Ehre und Freude, die kommende Jahrestagung in meiner Heimat Salzburg zu veranstalten. Wir haben mit dem Festspielhaus den schönsten Platz dafür ausgewählt. Erstmalig werden parallel Sitzungen für ästhetische und rekonstruktive gehalten. Dies deshalb um möglichst viele auch niedergelassene Kollegen auch aus Deutschland und der Schweiz zur Teilnahme zu inspirieren.

Die Anmeldung ist bereits möglich unter: http://www.oegpaerc-kongress.at

Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen und Österreichischen Plastischen Chirurgen in München

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie Sie alle sicher wissen, ist heuer eine Art Schaltjahr in der Plastischen Chirurgie Österreichs, da wir die Jahrestagung wieder gemeinsam mit unseren Deutschen Kollegen ausrichten.

Wir haben im Vorfeld gemeinsam ein sehr engagiertes und umfangreiches Programmschema erstellt. Mir war es dabei wichtig, dass ein von Donnerstag bis Samstag durchgehendes Programm in der Ästhetischen Chirurgie die Teilnahme speziell für unsere niedergelassenen Kollegen attraktiv macht.

Die Jahres- Mitgliederversammlung der ÖGPRÄC findet am Freitag nachmittag statt. Kollege Giunta hat zudem einen netten Festabend in München versprochen.

Alles Argumente, die Jahrestagung von österreichischer Seite in hoher Zahl zu besuchen.

Ich freue mich auf ein Treffen bei unserer 52. Jahrestagung (7 Jahre älter als die DGPRÄC) in München!

herzlichst   Ihr

 

Dr. Walther Jungwirth

Präsident der ÖGPRÄC

Das toll gestaltete PSC Programm

Vortrag von Dr. Jungwirth am Plastic Surgical Club 2014

Der Plastic Surgery Club wird mit viel Engagement vom Kollegen Kamolz und seiner Gattin jährlich im Winter abgehalten. Ich habe gerne zugesagt, einen Vortrag zu halten zum Thema:

"Die Praxis in der Plastischen Chirurgie: Hinweise und Anregungen nach 23 Jahren"

Dr. Jungwirth Beitrag zum IPRAS Kongress in Wien

Weltkongress der Plastischen Chirurgen 2015 in Wien - leider abgesagt

Es wäre mir als gastgebender Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Plastische Chirurgie eine Ehre gewesen, den Weltkongress der IPRAS, welcher alle 2 Jahre stattfindet, in der Wiener Hofburg begrüßen zu dürfen. Leider ist die Führung der ISAPS nicht in der Lage gewesen, den Kongress ordnungsgemäß abzuwickeln. Dies obwohl viele Mitglieder unserer Gesellschaft sich konstruktiv in die Organisation des Kongresses eingebracht haben.

1st Charity Fächer-Facelift-Kurs von Dr. Jungwirth im Mai 2014

Ich freue mich sehr, meine Kolleginnen und Kollegen in der EMCO Privatklinik und in meinem Kompetenzzentrum in Salzburg zum ersten Fächer-Facelift-Kurs zu begrüßen. Die Idee ist, meiner lieben Kollegenschaft meine Facelift-Technik nahezubringen. Ein weiterer Zweck ist, mit den eingenommenen Teilnehmergebühren herzkranken Kindern in Bolivien mit einer gespendeten Operation das Leben zu retten.

Der Kurs war ein voller Erfolg! Ich konnte insgesamt 3 Facelift - Patientinnen operieren: ein Fächer- Face-Halslift + Oberlidplastik + Unterlidplastik in 2Std. 05min, ein Halslift + Fächer-Facelift in 1Std.20min und ein Fächer-Facelift am Samstag in 53 min. Alle Patientinnen sind kaum geschwollen und haben ein ausgezeichnetes Resultat erhalten.

Die Teilnehmer aus Deutschland Österreich und der Schweiz waren sehr begeistert und dazu können durch die 1:1 Verwendung der Teilnahmegebühr (insgesamt 13.000.-) für den guten Zweck in Bolivien zwei bis drei Kinder Ihre lebensrettende Herzoperation erhalten! :-) 

nette Resonanz von Dr. Andreas Tschopp aus der Schweiz zu meinem Facelift-Kurs

Mein lieber Walter

Herzlichen Dank für den hervorragenden Facelift-Kurs! Ich hatte grosse Freude Dich und Dein Team in Aktion zu sehen und bin noch immer sehr beeindruckt; die Bilder wirken nach wie die Klänge nach einem guten Konzert. Von zahlreichen Tricks konnte ich mich inspirieren lassen, -obwohl alles so schnell ging…

Mein Dank geht gleichermassen an Deine liebe Frau Andrea; -ihr zwei seid ein tolles Team!

Die Reise nach Salzburg wird mir in bester Erinnerung bleiben, herzliche Grüsse

Andreas

 

Dr. med. Andreas Tschopp
Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie FMH
European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
Klinik im Spiegel
Bellevuestr. 15, 3095 Spiegel bei Bern
Telefon +41 31 970 30 70, Fax +41 31 970 30 80
www.klinikimspiegel.ch

EWAPS 2014 Velden - three talks

Since twenty years I like the open discussion in a friendly atmosphere at the European Workshop for Advanced Plastic Surgery - EWAPS. I hosted this meeting in Salzburg in the nineties very successsfully. This year my former resident Dr. Peter Durnig is the organiser of this meeting in Velden, Carinthia.

I will give an update on my fan-facelift technique, a talk about hints in aesthetic practice and two case reports on late reaction after filler injection. Looking forward to a good meeting!

NEWS

07/2017

...jetzt steht es: Mein neues Gipfelkreuz am Hochkönig !

Ich stehe heute zwar mit einem ordentlichen Muskelkater in der Praxis, denn das Aufstellen und der Rückweg waren beschwerlicher, als hier dargestellt: https://youtu.be/8If7Gb52pNE   Aber ich freue mich sehr über...[mehr]

07/2017

neue "free floating lower lid blepharoplasty" freie Unterlid Straffung nach Dr. Jungwirth

Am Kongress der Ästhetischen Plastischen Chirurgen in Berlin hat Assistenzarzt Dr. Christian Wolf eine Studie über meine spezielle Technik der Unterlid - Straffung vorgestellt.  Bei meiner Technik geht es darum,...[mehr]

06/2017

..etwas Anderes: Hochkönig bekommt Gipfelkreuz von Dr. Jungwirth´s Vater

Mein leider 1963 allzu früh verstorbener Vater war nicht nur ausgezeichneter Kinderarzt, sondern sammelte mit seinen bescheidenen Mitteln immer schon Kunst. Etwas Besonderes war ein Kreuz eines Holländers namens Colbert,...[mehr]

Facebook Google+