04/2016

Die 12. Schönschrift ! 28 Seiten neueste Techniken & Ergebnisse


neueste Entwicklungen der Plastischen Ästhetischen Chirurgie in der 12. Schönschrift von Dr. Jungwirth

Sg. Herr Dr. Jungwirth! Ich habe heute Post bekommen - und zwar ist Ihre Schönschrift bei mir eingetroffen, für die ich mich herzlich bedanke. 
Und natürlich war ich mächtig neugierig, denn ich wusste, dass es sein könnte...und tatsächlich, ich war vorhanden! 
Nur gut, dass ich beim Öffnen der Sendung saß. Diesen Unterschied zu sehen hat mich fast umgehauen. Unglaublich. Wie ein Wunder!  
Und kein Wunder, dass ich damals kaum mehr Lust hatte mich unnötig unter Menschen zu begeben!
Sicherlich haben die vielen erlittenen Schicksalsschläge der letzten Jahre auch ihren Teil dazu beigetragen, dass die Alterung voranschritt und ich mich in meiner Haut nicht mehr wohl fühlte. Ich konnte mich wirklich einfach nicht mehr sehen.
Und sicherlich ist ein Gesichtslifting nicht die ultimative Lösung aller Lebensprobleme. 
Aber all dem zum Trotz darf ich für mich sagen, dass die Entscheidung, mich in Ihre erfahrenen 
Hände zu begeben, mit Sicherheit eine der vernünftigsten Überlegungen der letzte Jahrzehnte und mit Abstand die am Gewinn bringendste Investition war.
Mag man mir vorwerfen, dass ich zu sehr von der Optik beherrscht wäre, dass ich mit dem Altern nicht zurecht käme, mir die inneren Werte eines Menschen vor Augen halten - egal! Der erfreuliche Blick in den Spiegel bringt mich zum Lächeln, freut mich, gibt mir Selbstsicherheit und Mut, macht mich zufrieden. Ich sehe so aus wie ich mich fühle. Und diese positive Einstellung kann man sich nicht einreden, die muss wahrhaftig vorhanden sein, damit das Leben wieder richtig Spass macht!
Mit nochmals ergebenem Dank,
Inge M.
neugeb. 23.10. 2014


07/2011

Sommerbeitrag:
Hollywood im Botulinus – Fieber


Für die Zeitschrift Woman habe ich Kommentare zu den Botulinus - Behandlungen prominenter Hollywood Ikonen gegeben. Was mir bei den Fotos auffällt: Alle Stars beginnen Ihre Injektionen jetzt frühzeitiger und bleiben so für viele Jahre attraktiv. In erstaunlich vielen Fällen wird aber unglücklich injiziert: So sollte bei Carla Bruni oder Nicole Kidman die seitliche Hebemuskulatur der Stirn weniger stark mit Botulinus ruhig gestellt werden – Ihre bereits schmalen Augenformen werden so zusätzlich verkleinert....

NEWS

12/2018

Nur das Beste für meine Patientinnen: flexible OP Termine, kürzere Aufenthalte, leichter Erreichbarkeit & bessere Kostenstruktur

Für meine Patientinnen und Patienten möchte ich nur beste Behandlungsqualität. Modernes OP-Management verhindert, dass Patienten Stunden bis einen Tag im Krankenzimmer auf die OP warten müssen. Deshalb verlegen wir unsere...[mehr]

10/2018

Bericht: Medizin populär - Warum Schönheits-OPs boomen

Bericht: Medizin populär 10/2018.  Dr. Jungwirth im Interview Noch schöner, bitte! Immer mehr Österreicherinnen und Österreicher legen sich für die Schönheit unters Messer. Warum das so ist und welche Chancen und Risiken...[mehr]

10/2018

Fächer Facelift: Dr. Jungwirth´s Artikel in "face&body" 3/2018

Fächer-Facelift – ein multi-vektorieller Zugang zur Verjüngung des alternden Gesichts Im folgenden Artikel stellt Dr. Walther Jungwirth das von ihm seit 2008 durchgeführte Fächer-Facelift vor, welches er zuletzt anlässlich der...[mehr]

Facebook Google+
Diese Webseite verwended Third-Party Cookies um unseren Service zu verbessern. Setzen Sie ihren Besuch nur fort, wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Information... X