12/2016

ISAPS Weltkongress: Warnung vor Eigenfett im Gesicht und Gewichtszunahme!


Impression aus Japan: Parade in Tokyo

Meine homepage soll innovativ, offen und vor allem ehrlich sein: Deshalb teile ich auch Warnungen vor Eigenfett und Gewichtszunahme. In Kyoto stellten Kollegen Fälle von künstlichen "Hamstergesichtern" vor. Grund dafür ist, das das Bauchfett, welches ins Gesicht gebracht wurde so reagiert, wie am Bauch: Es wird voller wenn Gewicht zugenommen wird. Dabei können schon 4kg bis 10 kg die Wange sehr aufpolstern!

Einen deutschen Arzt, der sich sehr damit beschäftigt habe ich bei einem Kongress kaum mehr erkannt...so breit ist sein Gesicht geworden!

Das ist zudem auch sehr schwer zu korrigieren, da sich das Fett ganz schlecht absaugen lässt. 

Meine Philosophie dazu: mit Hyaluron passiert das nicht. Hyaluron ist sehr exakt zu dosieren, könnte auch mit Hyaluronidase wieder aufgelöst werden und die Magic Needle Behandlung erlaubt mir, die Gesichtskontur sehr ebenmässig nachzuziehen. Wie überall braucht es aber auch hier Einfühlungsvermögen, Erfahrung und Präzision.


07/2011

Sommerbeitrag:
Hollywood im Botulinus – Fieber


Für die Zeitschrift Woman habe ich Kommentare zu den Botulinus - Behandlungen prominenter Hollywood Ikonen gegeben. Was mir bei den Fotos auffällt: Alle Stars beginnen Ihre Injektionen jetzt frühzeitiger und bleiben so für viele Jahre attraktiv. In erstaunlich vielen Fällen wird aber unglücklich injiziert: So sollte bei Carla Bruni oder Nicole Kidman die seitliche Hebemuskulatur der Stirn weniger stark mit Botulinus ruhig gestellt werden – Ihre bereits schmalen Augenformen werden so zusätzlich verkleinert....

NEWS

12/2018

Nur das Beste für meine Patientinnen: flexible OP Termine, kürzere Aufenthalte, leichter Erreichbarkeit & bessere Kostenstruktur

Für meine Patientinnen und Patienten möchte ich nur beste Behandlungsqualität. Modernes OP-Management verhindert, dass Patienten Stunden bis einen Tag im Krankenzimmer auf die OP warten müssen. Deshalb verlegen wir unsere...[mehr]

10/2018

Bericht: Medizin populär - Warum Schönheits-OPs boomen

Bericht: Medizin populär 10/2018.  Dr. Jungwirth im Interview Noch schöner, bitte! Immer mehr Österreicherinnen und Österreicher legen sich für die Schönheit unters Messer. Warum das so ist und welche Chancen und Risiken...[mehr]

10/2018

Fächer Facelift: Dr. Jungwirth´s Artikel in "face&body" 3/2018

Fächer-Facelift – ein multi-vektorieller Zugang zur Verjüngung des alternden Gesichts Im folgenden Artikel stellt Dr. Walther Jungwirth das von ihm seit 2008 durchgeführte Fächer-Facelift vor, welches er zuletzt anlässlich der...[mehr]

Facebook Google+
Diese Webseite verwended Third-Party Cookies um unseren Service zu verbessern. Setzen Sie ihren Besuch nur fort, wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Information... X