12/2015

Danke meinen wundervollen Patienten und meinem tollen Team für ein höchst erfolgreiches Jahr !


Dr. Walther Jungwirth, Facharzt für Plastische Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Heutiges SMS von einer lieben Patientin, 14 Tage nach meinem Facelift + Lidplastiken: "Ich muss Ihnen schreiben! Es ist unglaublich wie sich mein Gesicht heute verändert hat und wie sich dies auf mich auswirkt. Mein Gesicht strahlt die Fröhlichkeit meines Wesens und steckt meine ganze Umgebung an! Unglaublich!!! Dank.
Ich wünsche Ihnen, dass Ihr Jahr so positiv anfängt wie meines zu Ende geht! Andrea R."

  Die Jahreswende ist immer ein guter Zeitpunkt für Rück- und Vorschau. Für mich und meine Patienten war es ein wunderbare Jahr mit praktisch nur äußerst erfolgreichen Operationen! Ihre Dankbarkeit ist mir die grösste Freude in meinem Beruf. Diese Dankbarkeit möchte ich an dieser Stelle auch an mein großartiges Team in den Sekretariaten, den Praxen, dem Operationssaal, auf der Station der EMCO Privatklinik weitergeben. Eine erfolgreiche Behandlung in der Plastischen Chirurgie ist immer eine Leistung des gesamten medizinischen Teams mit der Assistenzärztin Fr. Dr. Brinskelle, den Anästhesisten Dr. Kuenz, Dr. Hopp und Dr. Wallner mit unserem Op Team mit den Instrumentarinnen Sr. Edith, Sr. Stefanie, Sr. Miriam, Sr. Christina, Hr. Christian, dem Team der Station unter der Leitung von Sr. Angelika um nur einige meiner verdienten Mitarbeiter zu nennen: DANKE !

Besonders am letzten Jahr war auch meine mit dem Kongress "Sound of Plastic Surgery" als Höhepunkt zu Ende gegangene Präsidentschaft der ÖGPÄRC - der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Hier danke ich meinem Team im Vorstand der Gesellschaft mit Frau Dr. Zanon, Frau Dr. Knerl, Prof. Pierer, Prof. Kamolz, Prof Spendel, Prim. Todoroff und allen Mitgliedern der Gesellschaft, die mich wunderbar unterstützt haben.

 

Hier noch ein SMS meiner 36jährigen Nasenplastik, Lidplastik und Fächer-Facelift Patientin vom Mai mit tollen Fotos zu Silvester:

Lieber Herr Doktor Jungwirth, ich möchte mich bei Ihnen von Herzen bedanken was Sie für mich gemacht haben. Dank Ihnen gehe ich mit mehr Freude durch das Leben und genieße jeden Tag mein neues und trotzdem natürliches ICH. Mögen Sie noch viele weitere Jahre leben, bleiben Sie gesund. Guten Rutsch und alles Liebe wünscht Ihnen Ihre extrem zufriedene Patientin A. S. aus Wien



07/2018

Schön in jedem Alter! aktuelles Interview in der "Signora"

Frauen im Alter von 50+ sind natürlich häufig bei uns Plastischen Chirurgen in Behandlung....wichtig dabei ist, dass es niemand bemerken darf! Jede Frau kennt abschreckende Beispiele mit überfüllten Lippen und Polster-Gesichter....[mehr]

07/2018

14. Schönschrift erschienen: masterpieces & essentials

Auf 36 Seiten sind in unserer neuen Schönschrift 14 alle wichtigen Informationen zur Schönheitschirurgie, wie ich sie verstehe, zusammengefasst. Wichtig auch der genaue Ablauf eines Eingriffes aus Sicht meiner...[mehr]

05/2018

Dresden: schöner Erfolg am Kongress & viel Neues: Gutes vom Hyaluron, Schlechtes vom Fadenlift

Mein Video-Operationskurs über mein Fächer-Facelift ist sehr gut im Kollegium aufgenommen worden. Was Op- Verlauf und auch das Resultat betrifft, so waren meine Kollegen hoch interessiert. Auch weitere Vorträge waren...[mehr]

04/2018

Dr. Jungwirth hält Fächer-Facelift Kurs am Kongress in Dresden

Ich freue mich über die Einladung von Kollegen Handstein, Kongresspräsident der Tagung in Dresden. Ich werde dort einen Video-Kurs zu der von mir entwickelten Facelift- Technik halten. Für diesen aufwendigen Beitrag haben meine...[mehr]

03/2018

homepage wird immer wichtiger: Schönschrift heuer als "Sonderedition"

In den letzten 13 Jahren erhielten meine Patienten immer vor Ostern die neue Ausgabe meiner Patientenzeitung "Schönschrift". Heuer werden wir es etwas anders machen: wir gestalten eine Sonderausgabe der Schönschrift die...[mehr]

02/2018

nach Nasen-OP: "Schatz, Deine Nase kann man am Computer nicht verbessern!"

So ein nettes Kompliment für meine Arbeit: Eine Akademikerin, die zu mir regelmäßig zum Botox kommt, hatte vor 3 Jahren bei mir eine Nasenplastik machen lassen. Sie erzählt, dass sich Ihr Leben seitdem nur positiv verändert...[mehr]

01/2018

einfühlsamer Artikel über meine Arbeit: zum Traumgesicht

Mit Skalpell und Botox zum Traumgesicht - so ist der Titel des sehr guten und übersichtlichen Artikels in den Salzburger Nachrichten. Das passt sehr gut zu meiner Facelift Patientin einer Architektin aus Norddeutschland, die ich...[mehr]

Facebook Google+
Diese Webseite verwended Third-Party Cookies um unseren Service zu verbessern. Setzen Sie ihren Besuch nur fort, wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Information... X