06/2016

das erwarten Sie von mir: internationale Fortbildung für höchste Qualität in der Behandlung


Dr. Walther Jungwirth im Op Saal in den USA

Ich möchte meinen Beruf des Plastischen Chirurgen auf international höchstem Niveau ausführen. Dazu muss ich lebenslange Fortbildung betreiben - nicht immer so angenehm, wie vermutet, wenn ich nach Los Angeles und Newport Beach (dort ist die höchste Dichte an Plastischen Chirurgen der USA) fliege. Ich bereite dazu aufwendige Vorträge, wie zuletzt am German - Brazilian meeting vor. Ich beteilige mich immer aktiv an Diskussionen, übernehme Vorsitze in wissenschaftlichen Symposien. Wenn ich in den USA im Operationssaal bin, so ist dort die Klimaanlage so kalt eingestellt, dass ich meistens friere...gerne tausche ich mich wie gerade jetzt mit Kollegen aus den USA aus. Diese haben zwar nicht immer dieselbe Philosophie wie ich, denn Natürlichkeit steht in den USA - wie wir wissen - nicht immer an erster Stelle, aber ich versuche meinen Standpunkt darzulegen.

Wichtig für Sie und mich ist aber, dass ich immer mit neuen Ideen und Verbesserungen im Gepäck zurückkomme....



10/2019

positive Kooperation mit der Privatklinik Wehrle-Diakonissen

Sehr erfreulich hat sich die Kooperation mit der renommierten Privatklinik Wehrle -Diakonissen entwickelt. Nicht nur, dass die Klinik nur 300m von meiner Praxis entfernt liegt, auch die Direktion mit Prim. Mühlbacher und Frau Dr....[mehr]

09/2019

ausgezeichneter Kongress der Plastischen Chirurgen in Wien

In den historischen Räumen im Palais Niederösterreich fand unter der Regie von Dr. Todoroff, Frau Dr. Nehrer und Frau Prof. Radtke eine ausgezeichnete Jahrestagung unserer Fachgesellschaft statt. Ich habe gemeinsam...[mehr]

08/2019

neu im Team Dr. Jungwirth: Frau Margriet Schönburg-Hartenstein

Als meine ausgezeichnete, über zwanzig Jahre bei mir tätige Sekretärin, Ilse Tschematschar Ihren Pensionsantrag bekam, meinte der Beamte: "Für wen holen Sie denn den Antrag ab?" Das zeigt nicht nur das positive...[mehr]

07/2019

Politisch-Plastisches Sommerthema: DER HALS

In meiner Praxis werden wir heuer aus naheliegenden politischen Gründen laufend darauf angesprochen: Wieso kann man sich das Gesicht liften lassen, aber den Hals dabei völlig vergessen? Eine Frage die wir uns auch...[mehr]

06/2019

neu- 30% leichtere B-lite® Brustimplantate für bestimmte Indikationen

Für manche Patientinnen ist es von Vorteil, die 30% leichteren B-lite Brustimplantate zu verwenden. Die Gewichtsreduktion wird dabei über luftgefüllte Mikrosphären erreicht. Diese Implantate weisen weniger Fältelung, aber eine...[mehr]

05/2019

mein 60. Geburtstag: 3 lebensrettende Operationen geschenkt bekommen-Danke!

Bei meinem wunderbaren Geburtstagsfes in Dienten am Hochkönig habe ich mir nur eines gewünscht: Spenden für unsere herzkranken Kinder in Bolivien! Meine Freunde und ich konnten 15.000.-€ sammeln, die für zwei bis drei Kinder die...[mehr]

04/2019

ALCL: keine Verunsicherung mit Brustimplantaten, auch wenn Frankreich hier überzogen reagiert

NEUE MELDUNG DAZU: die strenge Gesundheitsbehörde der USA, die FDA erlaubt weiterhin die uneingeschränkte Verwendung aller texturierten Brustimplantate! Weltweit haben 35 Millionen Frauen Brustimplantate. Davon...[mehr]

Facebook Google+
Diese Webseite verwended Third-Party Cookies um unseren Service zu verbessern. Setzen Sie ihren Besuch nur fort, wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Information... X