11/2016

Neues und mein Fan-Facelift Vortrag beim weltgrößten Kongress in Kyoto, Japan


Dr. Walther Jungwirth am ISAPS Weltkongress 2016 in Japan

Als Mitglied der International Society of Aesthetic Plastic Surgery freute ich mich auf unseren Weltkongress, der diesmal in Japan stattfand. Mein Vortrag "Fan Facelift for heavy faces" wurde äußerst positiv aufgenommen: so möchte ein Kollege aus Südkorea seine Technik umstellen, es gab Nachfrage für mein Workshop, Kollege Dr. Labbé aus Paris gab mir einen guten Hinweis zur Verbesserung meiner Naht mittels neuer "Bart-Fäden", den ich bereits umsetzte.

Kollegen aus aller Welt tauschen hier Ihre kreativen Ideen, aber auch Ihre Bedenken gegenüber gewissen Methoden aus:

Da wurde das Eigenfett im Gesicht kritisch gesehen. Wenn man auch nur 5kg zunimmt so kann sich das Eigenfett deutlich vergrößern - was zu hässlichen Hamsterbacken führen kann. Das Fett, welches vom Bauch verpflanzt wurde, hat ja weiterhin die Eigenschaft von Bauchfett. Es speichert so leichter Fett.

Hyaluronsäure hingegen wird - meist mit der "Magic needle" angewendet, sehr positiv gesehen: Kollege Maerks aus Miami hat in seinem tollen Vortrag bewiesen, dass die Wirkung von Hyaluronsäure Injektionen auch teilweise über 4 Jahre und weiterhin anhält. Die Erklärung dazu ist eine dauerhafte Stimulation der Fibroblasten Zellen, auch über den Zeitraum in welchem das Injektionsmaterial anwesend ist hinaus. 

Dies deckt sich auch mit meinen Erfahrungen - ein spannender Kongress in einem wirklich ganz anderem Land!

 

 



05/2018

Dresden: schöner Erfolg am Kongress & viel Neues: Gutes vom Hyaluron, Schlechtes vom Fadenlift

Mein Video-Operationskurs über mein Fächer-Facelift ist sehr gut im Kollegium aufgenommen worden. Was Op- Verlauf und auch das Resultat betrifft, so waren meine Kollegen hoch interessiert. Auch weitere Vorträge waren...[mehr]

04/2018

Dr. Jungwirth hält Fächer-Facelift Kurs am Kongress in Dresden

Ich freue mich über die Einladung von Kollegen Handstein, Kongresspräsident der Tagung in Dresden. Ich werde dort einen Video-Kurs zu der von mir entwickelten Facelift- Technik halten. Für diesen aufwendigen Beitrag haben meine...[mehr]

03/2018

homepage wird immer wichtiger: Schönschrift heuer als "Sonderedition"

In den letzten 13 Jahren erhielten meine Patienten immer vor Ostern die neue Ausgabe meiner Patientenzeitung "Schönschrift". Heuer werden wir es etwas anders machen: wir gestalten eine Sonderausgabe der Schönschrift die...[mehr]

02/2018

nach Nasen-OP: "Schatz, Deine Nase kann man am Computer nicht verbessern!"

So ein nettes Kompliment für meine Arbeit: Eine Akademikerin, die zu mir regelmäßig zum Botox kommt, hatte vor 3 Jahren bei mir eine Nasenplastik machen lassen. Sie erzählt, dass sich Ihr Leben seitdem nur positiv verändert...[mehr]

01/2018

einfühlsamer Artikel über meine Arbeit: zum Traumgesicht

Mit Skalpell und Botox zum Traumgesicht - so ist der Titel des sehr guten und übersichtlichen Artikels in den Salzburger Nachrichten. Das passt sehr gut zu meiner Facelift Patientin einer Architektin aus Norddeutschland, die ich...[mehr]

12/2017

Danke für ein schönes, erfolgreiches Jahr 2017!

Zum Ende eines sehr erfüllenden Jahres stelle ich mir die Frage, was erfolgreiche Plastische- oder Schönheitschirurgie ausmacht: 1.) Umfangreiches Fachwissen und Erfahrung resultiert im Gespür, was den besten Erfolg bringen...[mehr]

12/2017

Dermabrasio: beste Ergebnisse bei tiefen Hautfalten

Die Diamant - Dermabrasion erfordert vom Plastischen Chirurgen einiges an Erfahrung und Geschick. Die Ergebnisse - wie bei meiner Patientin hier nach 7 Jahren - sind aber nachhaltig schön. Der Grund dafür ist, dass die...[mehr]

Facebook Google+
Diese Webseite verwended Third-Party Cookies um unseren Service zu verbessern. Setzen Sie ihren Besuch nur fort, wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Information... X