09/2012

Präsentation meiner Brust-Vergrösserungs-Technik am weltgrößten Kongress ISAPS in Genf erfolgreich


Einen herausragenden Vortrag am weltgrößten Kongress für Ästhetische Plastische Chirurgie zu halten, ist eine Herausforderung. Beim letzten Kongress vor 2 Jahren habe ich meine neue Fächer -Facelift Technik präsentiert und heuer meine Muskel-Kappen Brustvergrößerung. Auch diesmal war die Resonanz auf meinen Vortrag sehr gut: "excellent presentation". Mich freut, wenn Kollegen meine Arbeit anerkennen, aber viel wichtiger ist mir die Begeisterung meiner Patientinnen (über 99% nach unserer Studie)!



07/2018

Schön in jedem Alter! aktuelles Interview in der "Signora"

Frauen im Alter von 50+ sind natürlich häufig bei uns Plastischen Chirurgen in Behandlung....wichtig dabei ist, dass es niemand bemerken darf! Jede Frau kennt abschreckende Beispiele mit überfüllten Lippen und Polster-Gesichter....[mehr]

07/2018

14. Schönschrift erschienen: masterpieces & essentials

Auf 36 Seiten sind in unserer neuen Schönschrift 14 alle wichtigen Informationen zur Schönheitschirurgie, wie ich sie verstehe, zusammengefasst. Wichtig auch der genaue Ablauf eines Eingriffes aus Sicht meiner...[mehr]

05/2018

Dresden: schöner Erfolg am Kongress & viel Neues: Gutes vom Hyaluron, Schlechtes vom Fadenlift

Mein Video-Operationskurs über mein Fächer-Facelift ist sehr gut im Kollegium aufgenommen worden. Was Op- Verlauf und auch das Resultat betrifft, so waren meine Kollegen hoch interessiert. Auch weitere Vorträge waren...[mehr]

04/2018

Dr. Jungwirth hält Fächer-Facelift Kurs am Kongress in Dresden

Ich freue mich über die Einladung von Kollegen Handstein, Kongresspräsident der Tagung in Dresden. Ich werde dort einen Video-Kurs zu der von mir entwickelten Facelift- Technik halten. Für diesen aufwendigen Beitrag haben meine...[mehr]

03/2018

homepage wird immer wichtiger: Schönschrift heuer als "Sonderedition"

In den letzten 13 Jahren erhielten meine Patienten immer vor Ostern die neue Ausgabe meiner Patientenzeitung "Schönschrift". Heuer werden wir es etwas anders machen: wir gestalten eine Sonderausgabe der Schönschrift die...[mehr]

02/2018

nach Nasen-OP: "Schatz, Deine Nase kann man am Computer nicht verbessern!"

So ein nettes Kompliment für meine Arbeit: Eine Akademikerin, die zu mir regelmäßig zum Botox kommt, hatte vor 3 Jahren bei mir eine Nasenplastik machen lassen. Sie erzählt, dass sich Ihr Leben seitdem nur positiv verändert...[mehr]

01/2018

einfühlsamer Artikel über meine Arbeit: zum Traumgesicht

Mit Skalpell und Botox zum Traumgesicht - so ist der Titel des sehr guten und übersichtlichen Artikels in den Salzburger Nachrichten. Das passt sehr gut zu meiner Facelift Patientin einer Architektin aus Norddeutschland, die ich...[mehr]

Facebook Google+
Diese Webseite verwended Third-Party Cookies um unseren Service zu verbessern. Setzen Sie ihren Besuch nur fort, wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Information... X